top of page

Mehr Markterfolgs in der Medizintechnik durch Stakeholder-Focused Innovation


Kurzversion des Webinars (Englisch):



Event Slides (Englisch):

Stakeholder-focused Innovation
.pdf
PDF herunterladen • 8.88MB

Die Produktentwicklung in der Medizintechnik nimmt viel Zeit in Anspruch und bei der Einführung neuer Produkte fehlt es oft an Innovation und Mehrwert. Langwierige behördliche Genehmigungen und eine begrenzte Marktakzeptanz sind die Folge. In einem aktuellen Bericht spricht Swiss Medtech von einem "Tal des Todes" für medizintechnische Innovationen, das durch zu kostspielige Entwicklungsprozesse verursacht wird.


Digitale Komponenten von Geräten rücken zunehmend in den Mittelpunkt der Innovation, was neue Herausforderungen mit sich bringt: Wie können wir Ideen und Funktionen aus der Sicht der Nutzer priorisieren? Wie können wir Kompromissentscheidungen treffen, um das auszuwählen, was die Benutzer am meisten bevorzugen?


In diesem Webinar erklären wir, wie Stakeholder-Focused Innovation Klarheit über die Bedürfnisse der Stakeholder schafft. Es wird gezeigt, wie unerfüllte Bedürfnisse verschiedener Interessengruppen wie Ärzte, Patienten oder Kostenträger greifbar und quantifizierbar werden. Wie Leistungsziele und Stakeholder-Anforderungen für ein medizintechnisches Entwicklungsprojekt abgeleitet werden.

Stakeholder-Focused Innovation ist ein bewährter Ansatz, der auf Jobs-to-be-done basiert und bereits bei großen Medizintechnikunternehmen angewendet wurde.



Sehen Sie das ganze Webinar (Englisch):



12 Ansichten0 Kommentare

Comments


bottom of page